Tauchsafari auf Galapagos, Ecuador

22. September - 08. Oktober 2006

Fotogalerie Überwasser

Tauchsafari mit der Reina Silvia

2 Wochen Tauchen in den Gewässern rund um die Galapagos Inseln incl. Wolf und Darwin. Außerdem diverse Landgänge um auch die besondere Tierwelt über Wasser zu erkunden.

Zu dieser Jahreszeit ist das Wasser eher kühl und die Sichtweiten mäßig; dafür hat man gute Chancen auf Walhaie. Wir hatten das Glück bei mehreren Tauchgängen welche zu sehen. Dazu Mantas, Seelöwen, riesige Fischschwärme und bei Wolf und Darwin große Schulen Hammerhaie und die sehr imposanten Galapagoshaie.

Bei den Landgängen konnten wir Seelöwen, Meeres- und Landleguane, diverse Vögel und Schildkröten beobachten. Darunter auch den berühmtesten Bewohner der Galapagos-Inseln: Lonesome-George.

 

Fotogalerie Unterwasser

 

Fazit

Galapagos gehört ganz sicher zu den Top-Zielen die man als Taucher besuchen kann. Auch meine zweite Reise hat sich gelohnt; die Kombination von Tauch- und Landgängen ist einfach optimal.

Die Reina Silvia ist ein gutes Schiff, besonders die liebenswerte und sehr hilfsbereite Crew verdient ein Lob. Allerdings gibt es zwei Nachteile: die instabile Lage des Schiffes ist nicht gerade was für Gäste die zur Seekrankheit neigen und der Bereich mit Stühlen und Liegen ist mit Tauchgerödel belegt (was allerdings wegen der kurzen Ruhepausen nicht weiter gestört hat).