Tauchurlaub auf den Philippinen

25. November - 10. Dezember 2006

Fotogalerie Überwasser

Tauchsafari mit der Ihoo

2 Wochen Tauchen in Süd-Leyte und bei Bohol. Highlight der Tour waren die Walhaibegegnungen in Süd-Leyte. Ansonsten haben wir leider eher wenig gesehen; auch die Sichtweiten waren nicht besonders gut.

Beim nächsten Mal wähle ich für so ein Makro-Gebiet lieber ein Resort; da hat man den Vorteil mit Guides zu Tauchen die Ihre Plätze kennen und den Gästen auch etwas zeigen können. Das Estrella Beach Resort und die Sea Explorers auf Cabilao habe ich - leider nur kurz - kennengelernt; an dieser Stelle meinen herzlichen Dank für die uneigennützige Unterstützung durch Estrella, Henry und Martin.

 

Fotogalerie Unterwasser

Fazit

Die Ihoo wird zu einem günstigen Preis angeboten; gemesssen am Platzangebot und an den Kabinen war es in Ordnung. Die Philippinische Crew insbesondere auf dem Tauchdeck war qualifiziert und jederzeit mit einer helfenden Hand zur Stelle.

Der Ablauf der Tauchsafari jedoch war völlig ohne Plan und der Tauchguide konnte nur mit völliger Hilflosigkeit aufwarten. Wenn ein Eigner von einem Tauchboot sich über die Qualifizierung des Tauchguide's nicht informiert so halte ich das nicht nur für fahrlässig sondern es zeigt auch wie er seine Gäste behandelt.

Ich kann nur dringend von der Buchung des Tauchschiffes Ihoo abraten.